EYE! Team Geier beim „European Youth Event“ in Straßburg

Drei Tage im Herzen der Europäischen Demokratie! Vom 08. bis 10. Oktober 2021 reisten zwölf Delegierte als Team Geier aus dem Ruhrgebiet und vom Niederrhein im Alter von 18 – 30 Jahren nach Straßburg um dort mit 3.000 anderen jungen Menschen am European Youth Event teilzunehmen.

Das European Youth Event (EYE) bringt im Europäischen Parlament junge Menschen aus der ganzen Europäischen Union und darüber hinaus zusammen, um ihre Ideen zur Zukunft Europas zu gestalten und auszutauschen.

Es ist eine einzigartige Gelegenheit, persönlich und online zu interagieren, sich kennenzulernen und sich mit Expert*innen, Aktivist*innen, Influencer*innen und Entscheidungsträger*innen auszutauschen – und das genau dort, wo die Entscheidungen fallen.

EYE stand dieses Jahr unter dem Motto „Die Zukunft gehört dir“: Die Teilnehmenden konnten dort ihre Ideen für die „Konferenz zur Zukunft Europas“ in Workshops während der Veranstaltung ausarbeiten. Nach einem öffentlichen Abstimmungsprozess während des EYE2021 werden die Ergebnisse nun in einem Bericht zusammengefasst, den Mitgliedern der Konferenz präsentiert und in die politische Debatte der Konferenz eingebracht.

„Für mich ist es eine Herzensangelegenheit, dass auch junge Menschen für europäische Politik begeistert werden, vor Ort am Beteiligungsprozess teilnehmen und die europäischen Institutionen kennenlernen können“, findet Jens Geier.

Nach einem motivierenden Wochenende in Straßburg will sich die Delegation weiterhin mit Jens Geier zum politischen Austausch treffen und über die Ergebnisse aus der Konferenz zur Zukunft Europas diskutieren.

Mehr Informationen zur „Konferenz zur Zukunft Europas“ gibt es hier.

News

Top Thema

„Mehr Geld in die Hand nehmen“ – Kommission schlägt Haushalt für 2025 vor

Der heute von der EU-Kommission vorgelegte Jahreshaushalt enthält die Ausgabenschwerpunkte für die gemeinsamen Politikbereiche der Europäischen Union wie die Agrar- und Kohäsionspolitik, Nachbarschafts- und internationale Beziehungen, sowie Forschung und Innovation. Über den Entwurf werden in den kommenden Monaten die Mitgliedstaaten und das Europäische Parlament verhandeln, bevor die Haushaltsplanung verabschiedet werden kann.

Weiterlesen »
Europa mittendrin

Kampf gegen Desinformation und Hass im Internet – Das alles kann der neue Digital Services Act

Seit dem 17. Februar gilt er in der gesamten Europäischen Union: Mit dem Digital Services Act werden Konsument:innen in Europa zukünftig besser und umfassender vor Desinformation, illegalen Inhalten, Hass und Hetze im Internet geschützt. Die bestehenden Regelungen wurden stark erweitert und gelten jetzt für alle Unternehmen, die in der EU Onlinedienste anbieten und nicht mehr nur für die ganz großen Anbieter.

Weiterlesen »

Teile diesen Beitrag

Das könnte Ihnen auch gefallen