Europa neu denken. SPD

Jens Geier, Mitglied des Europäischen Parlaments | Kontakt | Impressum

NORBERT NEUSER: “Hilfe für syrische Flüchtlinge dringend nötig”

Mehre Milliarden fehlen gegen humanitäre Katastrophe / UN-Gesandte im Europaparlament

„Die Lage der Menschen in Aleppo und Syrien ist katastrophal und verschlechtert sich durch den Krieg stetig“, so Norbert Neuser, entwicklungspolitischer Sprecher der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament. Der UN-Sondergesandte Staffan de Mistura und der UN-Koordinator für Humanitäre Hilfe, Stephen O’Brian, berichteten am Dienstag bei einer gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Auswärtiges und für Entwicklungspolitik über die besorgniserregende Situation.

„Die Situation in Aleppo hat sich dramatisch zugespitzt. Millionen von Flüchtlingen suchen in den Nachbarländern Schutz. Dort werden sie durch nationale und internationale humanitäre Hilfe unterstützt, sofern das möglich ist. Wie uns de Mistura und O’Brian berichten, ist aktuell die Finanzierung der internationalen Hilfe im Rahmen des Regional Refugees and Resilience Plan nicht sichergestellt“, sagt Norbert Neuser. „Von den für das Jahr 2016 benötigten 4,55 Milliarden US-Dollar sind bisher erst 2,39 Milliarden von den Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen bereitgestellt worden. Das hat sehr ernste Auswirkungen auf die rund fünf Millionen syrischen Flüchtlinge in der Region. Die Europäische Union muss Druck auf alle internationalen Akteure ausüben, damit das dringend benötigte Geld für die humanitäre Hilfe so schnell wie möglich zusammen kommt!“

KONTAKTINFORMATIONEN

Sie haben noch Fragen?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Europabüro Jens Geier MdEP
Severinstraße 44
45127 Essen

Telefon: 0201 - 820 23 24
Telefax: 0201 - 61 209 209

E-Mail: europabuero@jensgeier.eu

NÜTZLICHE LINKS

Bitte schauen Sie sich doch auch mal auf diesen Seiten um. Ich habe Ihnen hier eine interessante Zusammenstellung vorbereitet:

Banner