Europa neu denken. SPD

Jens Geier, Mitglied des Europäischen Parlaments | Kontakt | Impressum

MATTHIAS GROOTE: “Der Druck hat sich ausgezahlt”

SPD-Europaabgeordneter begrüßt Junckers Rückzug von der Restrukturierung des Gesundheitsressorts

Jean-Claude Juncker hat am Mittwoch seine Pläne, die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) und den Bereich der Zulassung von Medizinprodukten dem Industrieressort zuzuordnen, zurückgezogen. Beide Ressorts bleiben nun dem Gesundheitsressort unterstellt.
Matthias GROOTE, SPD-Europaabgeordneter und Gesundheitssprecher der sozialdemokratischen Fraktion im Umwelt- und Gesundheitsausschuss freut sich über die Beibehaltung der Zuständigkeit für Medizinprodukte und die europäische Medizinagentur in der Generaldirektion Gesundheit: “Der Umbau der Generaldirektionen wäre ein fatales Zeichen an die europäischen Verbraucher gewesen”, prangert Matthias GROOTE Junckers ursprüngliche Pläne an. “Gesetzgebung im Bereich Gesundheit und Arzneimittel muss in erster Linie vom Standpunkt der öffentlichen Gesundheit aus betrachtet werden und gehört daher eindeutig in die Generaldirektion Gesundheit! Die Beibehaltung der jetzigen Struktur sorgt für Transparenz und verhindert Verquickungen zwischen der Generaldirektion Unternehmen und der Pharmaindustrie”, so Matthias GROOTE.

“Wir Sozialdemokraten haben uns, sobald wir von den Plänen Junckers erfahren haben, gemeinsam mit unseren Partnern aus der Zivilgesellschaft gegen den Umbau stark gemacht. Unser Protest hat nun Früchte getragen. Das ist ein wichtiger Erfolg für die Verbraucher in der EU.”

KONTAKTINFORMATIONEN

Sie haben noch Fragen?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Europabüro Jens Geier MdEP
Severinstraße 44
45127 Essen

Telefon: 0201 - 820 23 24
Telefax: 0201 - 61 209 209

E-Mail: europabuero@jensgeier.eu

NÜTZLICHE LINKS

Bitte schauen Sie sich doch auch mal auf diesen Seiten um. Ich habe Ihnen hier eine interessante Zusammenstellung vorbereitet:

Banner