Europa neu denken. SPD

Jens Geier, Mitglied des Europäischen Parlaments | Kontakt | Impressum

KNUT FLECKENSTEIN: “Diplomatie bleibt die stärkste Waffe”

Europäisches Parlament verabschiedet Jahresbericht zur Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik

„Die EU-Staaten müssen auch in der Verteidigungspolitik besser zusammenarbeiten“, sagt Knut Fleckenstein, stellvertretender Vorsitzender der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament, zur Abstimmung eines Initiativberichtes zur vergangenen und künftigen Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik am Mittwoch. „Denn kein Mitgliedstaat ist in der Lage, die Herausforderungen, mit denen wir heutzutage konfrontiert sind, alleine zu meistern. Alle diese Maßnahmen können allerdings auf keinen Fall die Diplomatie und den Dialog ersetzen.“ Neben den verschiedenen außenpolitischen Instrumenten ist ein großer Teil des Berichtes der Sicherheitspolitik gewidmet.

„Eine verbesserte Koordination und Kooperation im Verteidigungsbereich kann nur dazu dienen, die diplomatischen Bemühungen der Europäischen Union zu untermauern. Der Dialog mit unseren Partnern und die Vermittlung zwischen Konfliktparteien sind unsere stärksten Waffen, um Konflikte nachhaltig zu lösen“, so Knut Fleckenstein.

„Unsere Außenpolitik muss glaubwürdig sein. Dafür müssen wir unser Handeln in den unterschiedlichen Bereichen, wie Diplomatie, Sicherheit, Verteidigung, Wirtschaft, Handel, Entwicklung und humanitäre Hilfe besser als bisher koordinieren“, merkt Knut Fleckenstein an, „zur Zeit konterkarieren sich die Bemühungen leider oft gegenseitig.“

 

KONTAKTINFORMATIONEN

Sie haben noch Fragen?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Europabüro Jens Geier MdEP
Severinstraße 44
45127 Essen

Telefon: 0201 - 820 23 24
Telefax: 0201 - 61 209 209

E-Mail: europabuero@jensgeier.eu

NÜTZLICHE LINKS

Bitte schauen Sie sich doch auch mal auf diesen Seiten um. Ich habe Ihnen hier eine interessante Zusammenstellung vorbereitet:

Banner