Europa neu denken. SPD

Jens Geier, Mitglied des Europäischen Parlaments | Kontakt | Impressum

64. Videopodcast zum Thema EU-Haushalt 2015 online

Heute wurde in Straßburg der EU-Haushalt 2015 beschlossen. Erst ganz kurz vor Toresschluss, nämlich erst am letzten Montag, konnte sich im sogenannten Trilog, dem Verhandlungsgremium von Kommission, Rat und Parlament auf einen Kompromiss geeinigt werden. Warum? Ganz einfach. Weil die europäische Union schlicht unterfinanziert ist und die Mitgliedstaaten das nicht zur Kenntnis nehmen wollten!

Dabei ist die Sache ganz einfach: Die Mitgliedstaaten lagern immer mehr Aufgaben an die Europäische Union aus. Weil sie die Aufgaben alleine gar nicht mehr erfüllen können und es deshalb deutlich mehr Sinn macht, sie auf Europäischer Ebene anzusiedeln. Das kostet natürlich. Gleichzeitig wollen sie der Europäischen Union aber nicht mehr Geld zur Erfüllung dieser Aufgaben zu Verfügung stellen. Klar, ist ja auch viel schöner, wenn man so die eigenen nationalen Haushalte entlasten und sich zu Hause bei den Bürgerinnen und Bürgern hinstellen und sagen kann: Seht her, wir sparen ja.

Hören Sie mehr im aktuellen Videopodcast von Jens Geier …

Podcast Jens Geier Nr. 64

KONTAKTINFORMATIONEN

Sie haben noch Fragen?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Europabüro Jens Geier MdEP
Severinstraße 44
45127 Essen

Telefon: 0201 - 820 23 24
Telefax: 0201 - 61 209 209

E-Mail: europabuero@jensgeier.eu

NÜTZLICHE LINKS

Bitte schauen Sie sich doch auch mal auf diesen Seiten um. Ich habe Ihnen hier eine interessante Zusammenstellung vorbereitet:

Banner